Theaterpädagogik

 

"Jeder kann Theater spielen, selbst Schauspieler

Theater kann überall stattfinden, selbst im Theater!"

(Augusto Boal)

 

 

Meine Reflexion theaterpädagogischen Schaffens basiert auf diesem Zitat von Augusto Boal!

 

Mein theaterpädagogisches Repertoire ist umfangreich und beinhaltet unterschiedliche Ansätze des Schauspieltrainings nach Grotowski, Strasberg, Boal, Stanislawski und Improvisation nach Johnstone. Hinzu kommen viele Methoden und Übungen aus den angrenzenden Bereichen der Bühnenarbeit und finden bei der Arbeit interdisziplinär ihren Weg zum Ziel oder markieren den Anfang. Theater ist Kunst und Anfangen kann bereits das Ziel sein sich mit seiner persönlichen theatralen Arbeit als Schauspieler auseinanderzusetzen.

 

In meiner theaterpädagogischen Arbeit benutze ich die Instrumente aus dem Stimm- und Sprechtraining, der Choreografie, des Rituellen Spiels, des Clowns, des Maskenspiels, der Pantomime, des Tanzes, der Musik und des Körpertheaters.

 

Theaterpädagogische Projektkonzeptionierung, fundierte Theatergeschichte, Dramaturgie- und Regiekompetenz runden meine theaterpädagogischen Fähigkeiten ab.


Durch unterschiedliche Ansätze, Konzepte, Spielorte, Teilnehmer und Rahmenbedingungen habe ich unterschiedliche Spielpraxis und Erfahrungen im Theater und Theaterspiel gesammelt.


In unterschiedlichen Kontexten habe ich gelebt und in fremden Kulturen gelernt.


Ich selber bin immer auf der Suche nach Inspiration für meine Arbeit und lasse mich dabei gerne von guten Ideen verführen. Das künstlerische Zusammenwirken zwischen Anleiter und Ensemble passiert auf den Grundsätzen der Gleichberechtigung, Augenhöhe und performativen Regeln zum Schutz bei künstlerischen Prozessen und deren Gestaltung.

 

Auf der Bühne bin ich ansteckend, erfrischend und aktivierend.
Vor der Bühne bin ich konzentriert, strukturiert und immer darauf bedacht gute Impulse als Leitung für die Bühnenarbeit zu geben. Hinter der Bühne bin ich Familienmensch und im Theater sind wir eine Familie ;-).


Mein Stil ist motivierend und annehmend, sowie ruhig und fordernd.

 

 

 

 

  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© John Deppe